Ablesen der Wasserzähler

Anders als in den vergangenen Jahren werden erstmalig die Wasserzähler in der Gemeinde Waldbrunn (Westerwald) nicht durch die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs abgelesen. Um die Bevölkerung und auch die Mitarbeiter vor einer möglichen Ansteckung durch Corona zu schützen, werden Ablesekarten zum 01.12.2020 verschickt. Diese Ablesekarten können ausgefüllt in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung eingelegt oder an die Gemeindeverwaltung geschickt werden. Die Ablesekarten müssen bis spätestens 17.12.2020 bei der Gemeindeverwaltung vorliegen, ansonsten müssen die Zählerstände geschätzt werden. Sollten Sie Rückfragen zu den Ablesekarten haben, können Sie den Sachbearbeiter, Herrn Karl-Heinz Gröschen, zu den üblichen Dienstzeiten unter 06479/209-13 erreichen.