Stellenauschreibung: Gemeindekasse Waldbrunn Westerwald

Bei der Gemeinde Waldbrunn (Westerwald) ist in der Gemeindekasse zum 01.01.2021 die Stelle eines/einer Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin(m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden (unbefristet) neu zu besetzen.

Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Bearbeitung von Rechnungseingängen, Erstellung von Tagesabschlüssen
  • Mitwirkung bei der Abrechnung der Betreuungsgebühren des gemeindlichen Kindergartens
  • Durchführung von Mahnverfahren und Einleitung der Zahlungsvollstreckung
  • Mitwirkung und Unterstützung der Kämmereileitung bei der Erstellung der Jahresabschlüsse

Folgende fachliche Anforderungen werden vorausgesetzt:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzen
  • Kenntnisse im doppischen gemeindlichen Haushalts- u. Kassenrecht sowie im allgemeinen Verwaltungsrecht sind von Vorteil
  • EDV Kenntnisse, MS-Office Software, Erfahrungen mit dem kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem NewSystem sind von Vorteil
  • Berufserfahrung und Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert

Folgende persönliche Anforderungen werden vorausgesetzt:

  • Bereitschaft zu Vor- und Nachmittagsdienst (fünf-Tage Woche/donnerstags ganztags)
  • Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Selbständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD/VKA.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 16.12.2020, 12.00 Uhr.

Die Bewerbung richten Sie bitte an den Gemeindevorstand der Gemeinde Waldbrunn (Westerwald), Hauser Kirchweg 4, 65620 Waldbrunn (Westerwald)

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Mühl, Tel. 06479/209-17, persönlich zur Verfügung.

Wir möchten darauf hinweisen, dass eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur dann

erfolgt, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen datenschutzgerecht vernichtet.

Stellenausschreibung Gemeindekasse als PDF-Datei zum Download