Archiv der Kategorie: Corona Massnahmen

Presse- und weitere Meldungen im Landkreis Limburg-Weilburg und Waldbrunn zur Corona Pandemie

Corona-Krise: Landkreis Limburg-Weilburg bereitet sich auf die mögliche Krise vor…

…wenn Sie über einschlägige und nachweisliche Erfahrung als Ärztin oder Arzt, medizinische Fachangestellte oder medizinischer Fachangestellter, Krankenpflegerin oder Krankenpfleger, Altenpflegerin oder Altenpfleger sowie verwandten Feldern verfügen, derzeit aber nicht in diesem Beruf tätig sind, machte Landrat Michael Köberle im Katastrophenschutz-Verwaltungsstab deutlich. Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Freitag, 27. März 2020, wird mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 137 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (32), Limburg (18), Hünfelden (15), Bad Camberg (10), Dornburg (9), Elz (8), Selters (8), Merenberg (6), Runkel (6), Beselich (5), Weilmünster (5), Weilburg (4), Hadamar (3), Waldbrunn (3), Brechen (2), Elbtal (1), Löhnberg (1) und Weinbach (1). Rund 1000 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Donnerstag, 26. März 2020, wird mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 115 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (29), Limburg (17), Hünfelden (11), Elz (8), Dornburg (8), Selters (7), Merenberg (6), Bad Camberg (6), Beselich (5), Runkel (5), Hadamar (3), Waldbrunn (3), Weilmünster (2), Brechen (2), Elbtal (1), Löhnberg (1) und Weilburg (1). Rund 1000 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Inzwischen ist auch eine Person aus dem Landkreis Limburg-Weilburg, die zur Risikogruppe gehörte, an den Folgen einer Infizierung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Mittwoch, 25. März 2020, hat Landrat Michael Köberle mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 111 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (30), Limburg (17), Hünfelden (9), Elz (8), Dornburg (8), Selters (7), Merenberg (6), Beselich (5), Bad Camberg (5), Runkel (4), Hadamar (3), Waldbrunn (3), Weilmünster (2), Brechen (2), Elbtal (1) und Löhnberg (1). Rund 1000 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Landrat Michael Köberle vorsorglich in Quarantäne

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle befindet sich vorsorglich in selbstgewählter Quarantäne. Der Landrat hatte sich mit einer inzwischen positiv auf das Corona-Virus getesteten Person in einem Raum befunden, die nicht zum Mitarbeiterstab der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg gehört. Michael Köberle wird die Amtsgeschäfte nun von zu Hause aus führen und dabei in ständigem Kontakt mit seinem Büro und dem Katastrophen-Verwaltungsstab der Kreisverwaltung stehen. Landrat Köberle geht es gut, er hat zurzeit keinerlei Krankheitssymptome und hofft, nach der zweiwöchigen Quarantäne wieder an seinen Schreibtisch im Kreishaus zurückzukehren.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Verwaltungs-Katastrophenschutzstabs am Dienstag, 24. März 2020, hat Landrat Michael Köberle mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 99 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (25), Limburg (16), Elz (9), Hünfelden (9), Dornburg (7), Merenberg (6), Beselich (5), Runkel (4), Bad Camberg (4), Selters (4), Hadamar (3), Waldbrunn (2), Weilmünster (2), Elbtal (1), Löhnberg (1) und Brechen (1). Rund 1000 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Gemeinsame Presseerklärung der Bürgermeisterin und aller Bürgermeister im Landkreis Limburg-Weilburg

„Gemeinsam gegen das Corona-Virus – gemeinsam für unsere Gesundheit!“

Solidarität in unserer modernen Gesellschaft ist das Wichtigste, was wir derzeit brauchen. In einer so schwierigen Zeit mit einer gänzlich neuen Herausforderung durch das Corona-Virus sind wir alle angehalten, uns noch stärker solidarisch untereinander zu verhalten. Wir müssen Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Verwaltungs-Katastrophenschutzstabs am Montag, 23. März 2020, hat Landrat Michael Köberle mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 68 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (14), Limburg (11), Elz (8), Hünfelden (6), Dornburg (6), Merenberg (5), Runkel (4), Beselich (4), Bad Camberg (3), Hadamar (3), Weilmünster (1), Selters (1), Waldbrunn (1) und Elbtal (1). Rund 900 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Verwaltungs-Katastrophenschutzstabs am Freitag, 20. März 2020, hat Landrat Michael Köberle mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 45 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Mengerskirchen (8), Hünfelden (6), Dornburg (5), Elz (5), Merenberg (3), Bad Camberg (2), Hadamar (2), Runkel (2), Weilmünster (1), Selters (1) und Waldbrunn (1). 450 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Verwaltungs-Katastrophenschutzstabs am Donnerstag, 19. März 2020, hat Landrat Michael Köberle mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 36 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (8), Hünfelden (6), Dornburg (5), Elz (4), Merenberg (3), Limburg (3), Bad Camberg (2), Hadamar (1), Weilmünster (1), Runkel (1), Selters (1) und Waldbrunn (1). 203 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Krisenstabs am Mittwoch, 18. März 2020, hat Landrat Michael Köberle mitgeteilt, dass es im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 18 Personen gibt, die bestätigt positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (6), Merenberg (3), Hünfelden (3), Dornburg (2), Elz (2), Bad Camberg (1) und Weiterlesen

Abfallwirtschaftsbetrieb: Persönliche Vorsprachen nur mit Termin

Limburg-Weilburg. Im Gleichklang zum Vorgehen von Bund, Land Hessen sowie dem der Verwaltung des Landkreises Limburg-Weilburg schließt der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) sein Abfall- und Wertstoffzentrum (AWZ) auf der Kreisabfalldeponie Beselich ab Mittwoch, 18. März 2020, für den Publikumsverkehr, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Damit Weiterlesen

Rathaus Schließung wg. Corona (Publikumsverkehr)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereine und Gruppierungen,

im Hinblick auf die Ausbreitung des Corona Virus SARS-CoV-2 haben wir uns dazu entschieden, das Rathaus der Gemeinde Waldbrunn (Westerwald) bis auf unbestimmte Zeit zu schließen. Die Verwaltung bleibt besetzt und ist telefonisch oder schriftlich (per mail) erreichbar. Damit wollen wir gewährleisten, dass evtl. notwendige Besuche im Rathaus abgestimmt werden. Ohne vorherige Absprache wird das Rathaus nicht mehr zugänglich sein. Dies gilt auch für die Weiterlesen

Aktuelle Information zum Schutz der Bevölkerung vor der Ausbreitung des Coronavirus:

Schließung der Kindertagesstätten Regenbogenland Fussingen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der aktuellen Situation zur notwendigen Eindämmung des Coronavirus und dem
notwendigen Schutz der Bevölkerung wird die Gemeinde Waldbrunn (Westerwald) die Kindertagesstätte Regenbogenland in Fussingen ab Montag, den 16. März 2020, schließen.

Detaillierte Informationen per PDF-Datei zum Download hier