Archiv der Kategorie: Corona Massnahmen

Presse- und weitere Meldungen im Landkreis Limburg-Weilburg und Waldbrunn zur Corona Pandemie

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 24. November 2020, 12 Uhr, 481 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (158), Hadamar (43), Hünfelden (38), Weilmünster (30), Weilburg (26), Elz (24), Bad Camberg (23), Runkel (22), Dornburg (21), Selters (18), Beselich (17), Waldbrunn (13), Mengerskirchen (11), Weinbach (11), Brechen (8), Elbtal (8), Villmar (5), Merenberg (3) und Löhnberg (2). Insgesamt gab es bislang 1834 bestätigte Fälle (+ 41 zum Vortag), 1336 Personen sind inzwischen genesen (+ 40 zum Vortag). 1765 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 17 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 38 Corona-Infizierte, 25 Personen im Normalpflegebett und 13 im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 169,4.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 23. November 2020, 12 Uhr, 480 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (152), Hünfelden (39), Hadamar (37), Bad Camberg (31), Elz (29), Weilmünster (26), Weilburg (24), Dornburg (24), Runkel (23), Beselich (17), Waldbrunn (16), Selters (13), Mengerskirchen (11), Brechen (9), Weinbach (8), Elbtal (8), Villmar (5), Löhnberg (5) und Merenberg (3). Insgesamt gab es bislang 1793 bestätigte Fälle (+ 10 zum Vortag), 1296 Personen sind inzwischen genesen (+ 10 zum Vortag). 1759 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 17 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 34 Corona-Infizierte, 22 Personen im Normalpflegebett und zwölf im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 181,1.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 22. November 2020, 12 Uhr, 480 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (152), Hünfelden (37), Hadamar (33), Bad Camberg (32), Elz (28), Runkel (26), Weilburg (26), Weilmünster (26), Dornburg (24), Beselich (17), Waldbrunn (15), Selters (13), Mengerskirchen (10), Weinbach (9), Brechen (9), Villmar (8), Elbtal (8), Löhnberg (4) und Merenberg (3). Insgesamt gab es bislang 1783 bestätigte Fälle (+ 15 zum Vortag), 1286 Personen sind inzwischen genesen (+ 13 zum Vortag). 1754 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, 17 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. Am Samstag, 21. November 2020, ist leider eine zuvor positiv auf das Corona-Virus getestete, ältere Person verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 32 positiv auf das Corona-Virus getestete Personen, 19 im Normalpflegebett und 13 im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 181,6.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 21. November 2020, 12 Uhr, 479 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (146), Hünfelden (42), Hadamar (36), Bad Camberg (32), Runkel (28), Elz (27), Weilburg (25), Weilmünster (24), Dornburg (21), Beselich (16), Waldbrunn (15), Selters (14), Weinbach (11), Mengerskirchen (10), Brechen (9), Villmar (8), Elbtal (8), Löhnberg (4) und Merenberg (3). Insgesamt gab es bislang 1768 bestätigte Fälle (+ 51 zum Vortag), 1273 Personen sind inzwischen genesen (+ 56 zum Vortag). 1766 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, 16 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben, am Freitag, 20. November 2020, ist leider eine zuvor positiv auf das Corona-Virus getestete, ältere Person verstorben.

In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 37 zuvor positiv auf das Corona-Virus getestete Personen, 24 im Normalpflegebett und 13 im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 175,2.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 20. November 2020, 12 Uhr, 485 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (147), Hünfelden (44), Bad Camberg (42), Hadamar (35), Elz (29), Runkel (26), Weilburg (23), Dornburg (23), Weilmünster (20), Beselich (16), Waldbrunn (15), Weinbach (12), Selters (11), Brechen (10), Villmar (9), Elbtal (8), Mengerskirchen (7), Löhnberg (7), und Merenberg (1). Insgesamt gab es bislang 1717 bestätigte Fälle (+ 57 zum Vortag), 1217 Personen sind inzwischen genesen (+ 54 zum Vortag). Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 19. November 2020, 12 Uhr, 482 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (143), Bad Camberg (46), Hünfelden (42), Hadamar (34), Elz (30), Runkel (27), Weilburg (21), Dornburg (21), Weilmünster (20), Beselich (17), Waldbrunn (14), Weinbach (13), Selters (11), Villmar (10), Brechen (9), Mengerskirchen (9), Löhnberg (7), Elbtal (7) und Merenberg (1). Insgesamt gab es bislang 1660 bestätigte Fälle (+ 48 zum Vortag), 1163 Personen sind inzwischen genesen (+ 39 zum Vortag). 2006 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 15 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 42 Corona-Infizierte, 32 Personen im Normalpflegebett und zehn im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 164,2.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 18. November 2020, 12 Uhr, 473 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (140), Bad Camberg (49), Hünfelden (44), Hadamar (32), Elz (28), Runkel (26), Weilburg (21), Dornburg (20), Beselich (18), Weilmünster (18), Waldbrunn (14), Weinbach (12), Villmar (11), Selters (10), Brechen (8), Löhnberg (8), Elbtal (7) und Mengerskirchen (7). Insgesamt gab es bislang 1612 bestätigte Fälle (+ 70 zum Vortag), 1124 Personen sind inzwischen genesen (+ 52 zum Vortag). 1945 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 15 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 40 Corona-Infizierte, 28 Personen im Normalpflegebett und zwölf im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 169,4

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 17. November 2020, 12 Uhr, 455 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (129), Bad Camberg (51), Hünfelden (44), Hadamar (31), Runkel (26), Elz (23), Dornburg (23), Weilburg (23), Beselich (15), Selters (13), Weilmünster (12), Villmar (12), Weinbach (12), Waldbrunn (12), Brechen (10), Löhnberg (8), Elbtal (6), Mengerskirchen (4) und Merenberg (1). Insgesamt gab es bislang 1542 bestätigte Fälle (+ 61 zum Vortag), 1072 Personen sind inzwischen genesen (+ 50 zum Vortag). 1959 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 15 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben, am Montag, 16. November 2020, ist leider ein zuvor positiv auf das Corona-Virus getestetes Mitglied aus der Bewohnerschaft eines Seniorenzentrums verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 37 Corona-Infizierte, 26 Personen im Normalpflegebett und elf im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 150,3.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 16. November 2020, 12 Uhr, 445 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (122), Bad Camberg (56), Hünfelden (37), Hadamar (31), Elz (29), Runkel (27), Dornburg (22), Weilburg (20), Selters (15), Beselich (15), Weilmünster (12), Villmar (11), Weinbach (11), Brechen (10), Löhnberg (10), Waldbrunn (10), Mengerskirchen (4), Elbtal (2) und Merenberg (1). Insgesamt gab es bislang 1481 bestätigte Fälle (+ 11 zum Vortag), 1022 Personen sind inzwischen genesen (+ 26 zum Vortag). Eine Person wurde im Vergleich zur gestrigen Veröffentlichung aus der Liste der Infizierten entfernt, da sie fälschlicherweise dem Landkreis Limburg-Weilburg zugerechnet wurde, aber nicht im Landkreis wohnhaft ist. 1888 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 14 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 39 Corona-Infizierte, 29 Personen im Normalpflegebett und zehn im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 145,7

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 15. November 2020, 12 Uhr, 461 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (128), Bad Camberg (60), Hünfelden (37), Hadamar (32), Runkel (29), Elz (29), Weilburg (23), Dornburg (23), Beselich (17), Selters (14), Weilmünster (13), Villmar (13), Löhnberg (11), Brechen (9), Waldbrunn (9), Weinbach (8), Mengerskirchen (3), Elbtal (2) und Merenberg (1). Insgesamt gab es bislang 1471 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 996 Personen sind inzwischen genesen (+ 19 zum Vortag). 1873 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, 14 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 34 positiv auf das Corona-Virus getestete Patientinnen und Patienten, 25 im Normalpflegebett und neun im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 147,4.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 14. November 2020, 12 Uhr, 476 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (132), Bad Camberg (64), Hünfelden (38), Hadamar (34), Elz (30), Runkel (29), Weilburg (25), Dornburg (25), Beselich (16), Selters (14), Villmar (13), Weilmünster (12), Löhnberg (11), Brechen (10), Weinbach (9), Waldbrunn (8), Mengerskirchen (3), Elbtal (2) und Merenberg (1). Insgesamt gab es bislang 1467 bestätigte Fälle (+ 53 zum Vortag), 977 Personen sind inzwischen genesen (+ 48 zum Vortag). 1931 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, 14 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 32 Patientinnen und Patienten, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, 22 im Normalpflegebett und zehn im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 149,1.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 13. November 2020, 12 Uhr, 471 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (119), Bad Camberg (67), Hünfelden (45), Hadamar (35), Elz (32), Weilburg (29), Runkel (26), Dornburg (21), Selters (15), Weilmünster (14), Villmar (14), Beselich (12), Brechen (11), Löhnberg (10), Weinbach (8), Waldbrunn (7), Mengerskirchen (4), Merenberg (1) und Elbtal (1). Insgesamt gab es bislang 1414 bestätigte Fälle (+ 36 zum Vortag), 929 Personen sind inzwischen genesen (+ 34 zum Vortag). Im Vergleich zur Statistik vom 12. November 2020 fällt eine Person heraus, da sie fälschlicherweise als positiv gemeldet wurde. 2157 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 14 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 28 Corona-Infizierte, 20 Personen im Normalpflegebett und acht im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 160,2.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 12. November 2020, 12 Uhr, 470 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (109), Bad Camberg (65), Hünfelden (47), Elz (38), Hadamar (37), Weilburg (29), Runkel (26), Dornburg (20), Selters (17), Weilmünster (14), Villmar (14), Beselich (12), Brechen (11), Löhnberg (10), Waldbrunn (8), Mengerskirchen (5), Weinbach (5), Merenberg (2) und Elbtal (1). Insgesamt gab es bislang 1379 bestätigte Fälle (+ 58 zum Vortag), 895 Personen sind inzwischen genesen (+ 42 zum Vortag). 2056 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 14 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 30 Corona-Infizierte, 24 Personen im Normalpflegebett und sechs im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 172,9.

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 11. November 2020, 12 Uhr, 454 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (111), Bad Camberg (68), Hadamar (42), Hünfelden (35), Elz (34), Weilburg (29), Runkel (23), Dornburg (21), Weilmünster (16), Selters (15), Villmar (11), Brechen (11), Beselich (10), Löhnberg (9), Waldbrunn (6), Mengerskirchen (5), Weinbach (4), Merenberg (2) und Elbtal (2). Insgesamt gab es bislang 1321 bestätigte Fälle (+ 37 zum Vortag), 853 Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 10. November 2020, 12 Uhr, 452 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (106), Bad Camberg (71), Hadamar (41), Hünfelden (37), Elz (37), Weilburg (28), Runkel (21), Dornburg (21), Weilmünster (16), Selters (15), Villmar (12), Brechen (10), Löhnberg (9), Waldbrunn (6), Mengerskirchen (6), Beselich (6), Weinbach (5), Merenberg (3) und Elbtal (2). Insgesamt gab es bislang 1285 bestätigte Fälle (+ 54 zum Vortag), 820 Personen sind inzwischen genesen (+ 23 zum Vortag). 2200 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 13 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben, am Montag, 9. November 2020, sind leider zwei weitere ältere Menschen aus dem Landkreis, die zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet worden waren, verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 31 Corona-Infizierte, 22 Personen im Normalpflegebett und neun im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 182,8.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 9. November 2020, 12 Uhr, 426 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (101), Bad Camberg (56), Hadamar (42), Hünfelden (36), Elz (35), Weilburg (28), Runkel (19), Dornburg (18), Selters (18), Weilmünster (17), Villmar (12), Waldbrunn (8), Löhnberg (8), Brechen (8), Mengerskirchen (6), Beselich (5), Weinbach (4), Merenberg (3) und Elbtal (2). Insgesamt gab es bislang 1234 bestätigte Fälle (+ 13 zum Vortag), 797 Personen sind inzwischen genesen (+ 26 zum Vortag). 2234 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Elf Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben, am Sonntag, 8. November 2020, ist leider eine Person aus einem Seniorenzentrum verstorben, die zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet worden war. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 31 Corona-Infizierte, 23 Personen im Normalpflegebett und acht im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 168,9.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 8. November 2020, 12 Uhr, 440 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (109), Bad Camberg (57), Hadamar (45), Hünfelden (37), Elz (36), Weilburg (29), Weilmünster (20), Dornburg (19), Runkel (17), Selters (17), Villmar (9), Löhnberg (8), Brechen (8), Waldbrunn (8), Mengerskirchen (6), Weinbach (5), Beselich (5), Merenberg (3) und Elbtal (2).

Insgesamt gab es bislang 1221 bestätigte Fälle (+ 7 zum Vortag), 771 Personen sind inzwischen genesen (+ 31 zum Vortag). 2153 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, zehn Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 30 mit dem Corona-Virus infizierte Personen, 22 im Normalpflegebett und acht im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 164,2.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 7. November 2020, 12 Uhr, 464 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (112), Bad Camberg (59), Hadamar (49), Hünfelden (38), Elz (38), Weilburg (31), Weilmünster (21), Runkel (20), Dornburg (18), Selters (16), Villmar (11), Löhnberg (9), Brechen (9), Waldbrunn (8), Weinbach (7), Mengerskirchen (6), Beselich (6), Merenberg (4) und Elbtal (2). Insgesamt gab es bislang 1214 bestätigte Fälle (+ 72 zum Vortag), 740 Personen sind inzwischen genesen (+ 35 zum Vortag). 2189 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, zehn Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 28 mit dem Corona-Virus infizierte Personen, 21 im Normalpflegebett, sieben im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 177,6

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 6. November 2020, 12 Uhr, 427 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (97), Bad Camberg (58), Hadamar (43), Elz (36), Hünfelden (31), Weilburg (28), Weilmünster (24), Runkel (22), Dornburg (19), Selters (17), Waldbrunn (9), Mengerskirchen (9), Villmar (8), Weinbach (6), Löhnberg (5), Brechen (5), Merenberg (4), Beselich (4) und Elbtal (2). Insgesamt gab es bislang 1142 bestätigte Fälle (+ 58 zum Vortag), 705 Personen sind inzwischen genesen (+ 23 zum Vortag). 2453 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Zehn Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 29 Corona-Infizierte, 23 Personen im Normalpflegebett und sechs im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 152,6.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 5. November 2020, 12 Uhr, 392 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (87), Bad Camberg (52), Hadamar (38), Elz (34), Weilmünster (26), Weilburg (26), Hünfelden (26), Runkel (23), Selters (17), Dornburg (15), Waldbrunn (9), Mengerskirchen (9), Villmar (7), Weinbach (5), Löhnberg (5), Merenberg (5), Beselich (4), Brechen (2) und Elbtal (2). Insgesamt gab es bislang 1084 bestätigte Fälle (+ 65 zum Vortag), 682 Personen sind inzwischen genesen (+ 22 zum Vortag). 2334 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Zehn Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 26 Corona-Infizierte, 20 Personen im Normalpflegebett und sechs im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 141,6.
Da mehrere Mitglieder der Schulgemeinde in den letzten Tagen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, wird die Schule im Emsbachtal in Niederbrechen in Absprache zwischen dem Gesundheitsamt des Landkreises Limburg-Weilburg und dem Staatlichen Schulamt bis einschließlich Freitag, 13. November 2020, geschlossen. Die Planungen zur Testung der Schulgemeinde laufen.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 4. November 2020, 12 Uhr, 349 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (75), Bad Camberg (48), Hadamar (34), Elz (27), Weilmünster (24), Weilburg (23), Runkel (21), Hünfelden (19), Selters (15), Dornburg (13), Weinbach (9), Villmar (8), Waldbrunn (8), Mengerskirchen (7), Löhnberg (5), Merenberg (5), Beselich (5) und Brechen (3). Insgesamt gab es bislang 1019 bestätigte Fälle (+ 47 zum Vortag), 660 Personen sind inzwischen genesen (+ 19 zum Vortag). 2264 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Zehn Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben, am Dienstag, 3. November 2020, ist leider eine zuvor positiv getestete Person im Krankenhaus in Weilburg verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 28 Corona-Infizierte, 22 Personen im Normalpflegebett und sechs im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 122,4.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 3. November 2020, 12 Uhr, 322 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (64), Hadamar (37), Bad Camberg (37), Elz (25), Weilburg (22), Weilmünster (19), Runkel (19), Hünfelden (18), Dornburg (13), Selters (12), Villmar (10), Weinbach (10), Waldbrunn (9), Mengerskirchen (7), Löhnberg (7), Merenberg (5), Beselich (5) und Brechen (3). Insgesamt gab es bislang 972 bestätigte Fälle (+ 30 zum Vortag), 641 Personen sind inzwischen genesen (+ 24 zum Vortag). 2146 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Neun Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben, leider ist am Montag, 2. November 2020, eine Person aus einem Senioren-Zentrum verstorben, die zuvor positiv getestet worden war. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 25 Corona-Infizierte, 19 Personen im Normalpflegebett und sechs im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 112,0

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 2. November 2020, 12 Uhr, 317 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (70), Hadamar (37), Bad Camberg (32), Elz (23), Weilburg (21), Weilmünster (20), Runkel (19), Hünfelden (16), Selters (14), Villmar (10), Weinbach (10), Dornburg (10), Waldbrunn (8), Mengerskirchen (7), Merenberg (7), Löhnberg (6), Beselich (5) und Brechen (2). Insgesamt gab es bislang 942 bestätigte Fälle (+ 5 zum Vortag), 617 Personen sind inzwischen genesen (+ 7 zum Vortag). 2131 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 23 Corona-Infizierte, 18 Personen im Normalpflegebett und fünf im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 120,1.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 1. November 2020, 12 Uhr, 319 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (71), Hadamar (37), Bad Camberg (32), Elz (23), Weilburg (22), Runkel (21), Weilmünster (20), Hünfelden (16), Selters (14), Villmar (10), Weinbach (9), Dornburg (8), Waldbrunn (8), Löhnberg (7), Mengerskirchen (7), Merenberg (7), Beselich (5) und Brechen (2). Insgesamt gab es bislang 937 bestätigte Fälle (+ 31 zum Vortag), 610 Personen sind inzwischen genesen (+ 11 zum Vortag). 2083 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 21 mit dem Corona-Virus infizierte Personen, 17 im Normalpflegebett, vier im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 125,3.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 31. Oktober 2020, 12 Uhr, 299 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (67), Bad Camberg (34), Hadamar (34), Runkel (22), Weilburg (20), Elz (18), Weilmünster (17), Selters (13), Hünfelden (11), Villmar (10), Weinbach (9), Waldbrunn (9), Löhnberg (8), Dornburg (8), Mengerskirchen (7), Merenberg (5), Beselich (5) und Brechen (2).

Insgesamt gab es bislang 906 bestätigte Fälle (+ 28 zum Vortag), 599 Personen sind inzwischen genesen (+ 14 zum Vortag). 2056 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 30. Oktober 2020, 12 Uhr, 285 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (66), Hadamar (33), Bad Camberg (26), Weilburg (22), Runkel (21), Weilmünster (16), Elz (16), Selters (12), Villmar (11), Löhnberg (10), Hünfelden (10), Weinbach (9), Waldbrunn (9), Dornburg (7), Mengerskirchen (6), Beselich (5), Merenberg (5) und Brechen (1). Insgesamt gab es bislang 878 bestätigte Fälle (+ 38 zum Vortag), 585 Personen sind inzwischen genesen (+ 11 zum Vortag). 1952 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 20 Corona-Infizierte, 16 Personen im Normalpflegebett und vier im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 123,0.
Die Allgemeinverfügungen des Landkreises Limburg-Weilburg für den sozialen und Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 29. Oktober 2020, 12 Uhr, 258 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (63), Hadamar (31), Bad Camberg (22), Weilburg (19), Runkel (18), Weilmünster (15), Elz (13), Selters (12), Löhnberg (10), Hünfelden (10), Villmar (9), Weinbach (9), Beselich (7), Dornburg (6), Mengerskirchen (5), Waldbrunn (4), Merenberg (4) und Brechen (1). Insgesamt gab es bislang 840 bestätigte Fälle (+ 32 zum Vortag), 574 Personen sindinzwischen genesen (+ 9 zum Vortag). 1664 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 18 Corona-Infizierte, 15 Personen im Normalpflegebett und drei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 108,5. Weiterlesen

Absage der Friedhofsandachten

Guten Tag, liebe PGR-Mitglieder und Ortsausschuss-Vorsitzende, liebe Teams, liebe Küster,

die Infektionszahlen steigen; Bund, Länder und Landkreise beschließen Beschränkungen. Aktuell gilt im Landkreis Limburg-Weilburg die Beschränkung auf maximal 100 Personen bei offenen Veranstaltungen, zu denen auch unsere Gottesdienste gehören. Da nicht auszuschließen ist, dass bei den Andachten auf den meisten unserer Friedhöfe mehr als 100 Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 28. Oktober 2020, 12 Uhr, 235 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (58), Hadamar (28), Weilburg (20), Bad Camberg (19), Runkel (16), Weilmünster (11), Elz (11), Löhnberg (10), Villmar (9), Selters (9), Hünfelden (9), Beselich (8), Weinbach (7), Waldbrunn (6), Mengerskirchen (5), Merenberg (4), Dornburg (4) und Brechen (1). Insgesamt gab es bislang 808 bestätigte Fälle (+ 29 zum Vortag), 565 Personen sind inzwischen genesen (+ 7 zum Vortag). 1417 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 16 Corona-Infizierte, 13 Personen im Normalpflegebett und drei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 107,4.
Neben der Freiherr-vom-Schütz-Schule in Bad Camberg bleibt auch die Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar wegen gehäufter Corona-Verdachtsfälle bis einschließlich Freitag, 30. Oktober 2020, geschlossen.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 27. Oktober 2020, 12 Uhr, 213 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (51), Hadamar (29), Weilburg (18), Bad Camberg (14), Runkel (14), Löhnberg (10), Weilmünster (10), Waldbrunn (9), Villmar (9), Elz (9), Beselich (8), Selters (8), Hünfelden (7), Weinbach (6), Merenberg (5), Dornburg (3), Mengerskirchen (2) und Brechen (1). Insgesamt gab es bislang 779 bestätigte Fälle (+ 44 zum Vortag), 558 Personen sind inzwischen genesen (+ 11 zum Vortag). 1148 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 13 Corona-Infizierte, elf Personen im Normalpflegebett und zwei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 95,2.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, 180 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (43), Hadamar (24), Weilburg (17), Bad Camberg (13), Runkel (12), Löhnberg (10), Waldbrunn (8), Beselich (7), Hünfelden (7), Selters (7), Villmar (6), Weilmünster (6), Weinbach (6), Elz (5), Merenberg (5), Dornburg (2) und Mengerskirchen (2). Insgesamt gab es bislang 735 bestätigte Fälle (+ 13 zum Vortag), 547 Personen sind inzwischen genesen (+ 7 zum Vortag). 1080 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell zwölf Corona-Infizierte, zehn Personen im Normalpflegebett und zwei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 76,0.

Folgende Schulen des Landkreises Limburg-Weilburg sind mit Stand Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, von positiven Corona-Fällen betroffen:

Tilemannschule Limburg                                      3 Fälle

Erich-Kästner-Schule Limburg                             1 Fall

Adolf-Reichwein-Schule Limburg                        1 Fall

Leo-Sternberg-Schule Limburg                           1 Fall

Wilhelm-Knapp-Schule Weilburg                        1 Fall

PPC Limburg                                                           2 Fälle

Albert-Schweitzer-Schule Limburg                     1 Fall

Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar             1 Fall

Aus weiteren Schulen befinden sich Klassen zu Hause, da auf Befunde von Kategorie I-Kontakten gewartet wird. Das gleiche gilt für die beiden Kindergärten Spatzennest in Seelbach und Heilig Kreuz in Weilburg.

Im Altenheim St. Georg in Limburg gibt es zwei positive Fälle (eine Mitarbeiterin und eine Bewohnerin). Der betroffene Bereich wurde am Sonntag, 25. Oktober 2020, getestet.

Im Anna-Müller-Haus in Bad Camberg ist eine Mitarbeiterin positiv. Der betroffene Bereich der Einrichtung wird ebenfalls getestet.

Landrat Michael Köberle weist zudem darauf hin, das Corona-Bürgertelefon des Landkreises Limburg-Weilburg unter 06431 296-9666 zwischen 18 und 8 Uhr nur in Notfällen anzurufen, da in dieser Zeit nur eine Umleitung zur Leitstelle erfolgt.

Anmeldung zum Volkstrauertag 2020 und Anmeldeformular als PDF-Datei

Die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag finden in den einzelnen Ortsteilen wie folgt statt:

Ortsteil Ellar

Samstag, den 14.11.2020: 18:00 Uhr Sonntagsmesse, anschließend Gedenkfeier am Ehrenmal

Ortsteil Hausen

Sonntag, den 15.11.2020: 10:30 Uhr Sonntagsmesse, anschließend Gedenkfeier am Ehrenmal Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 25. Oktober 2020, 12 Uhr, 174 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (40), Hadamar (26), Weilburg (15), Bad Camberg (12), Runkel (11), Löhnberg (9), Beselich (9), Hünfelden (7), Selters (7), Waldbrunn (7), Weilmünster (6), Villmar (6), Weinbach (5), Merenberg (5), Elz (5), Dornburg (3) und Mengerskirchen (1).

Insgesamt gab es bislang 722 bestätigte Fälle (+ 17 zum Vortag), 540 Personen sind inzwischen genesen (+ 6 zum Vortag). 961 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell zwölf mit dem Corona-Virus infizierte Patientinnen und Patienten, zehn im Normalpflegebett, zwei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 70,2.

Landrat Michael Köberle verweist auf die Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Montag, 26. Oktober 2020. Dort wird eine weitere Allgemeinverfügung für den Landkreis Limburg-Weilburg abgestimmt. Diese Allgemeinverfügung wird am Dienstag, 27. Oktober 2020, veröffentlicht und tritt ab Mittwoch, 28. Oktober 2020, in Kraft.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 24. Oktober 2020, 163 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (39), Hadamar (24), Bad Camberg (13), Weilburg (12), Runkel (10), Beselich (9), Löhnberg (8), Waldbrunn (8), Selters (7), Hünfelden (6), Elz (6), Weilmünster (5), Merenberg (5), Villmar (5), Dornburg (3), Weinbach (2) und Mengerskirchen (1).

Insgesamt gab es bislang 705 bestätigte Fälle (+ 39 zum Vortag), 534 Personen sind inzwischen genesen (+ 6 zum Vortag). 941 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell zehn mit dem Corona-Virus infizierte Personen, acht im Normalpflegebett und zwei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 66,7.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 23. Oktober 2020, 12 Uhr, 130 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (31), Hadamar (18), Bad Camberg (11), Weilburg (10), Waldbrunn (8), Runkel (8), Beselich (6), Elz (6), Löhnberg (6), Hünfelden (5), Villmar (5), Selters (4), Weilmünster (3), Merenberg (3), Dornburg (3), Mengerskirchen (2) und Weinbach (1). Insgesamt Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 22. Oktober 2020, 12 Uhr, 124 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (30), Hadamar (18), Bad Camberg (10), Hünfelden (8), Weilburg (8), Waldbrunn (8), Beselich (6), Elz (6), Löhnberg (6), Runkel (6), Villmar (5), Weilmünster (3), Merenberg (3), Dornburg (2), Mengerskirchen (2), Selters (2) und Weinbach (1). Insgesamt gab es bislang 653 bestätigte Fälle (+ 30 zum Vortag), 521 Personen sind inzwischen genesen (+ 6 zum Vortag). 700 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell acht Corona-Infizierte, fünf Personen im Normalpflegebett und drei im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 49,9. Aufgrund der weiter Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 21. Oktober 2020, 12 Uhr, 100 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (21), Hadamar (12), Bad Camberg (12), Hünfelden (10), Weilburg (7), Waldbrunn (7), Beselich (5), Elz (5), Löhnberg (5), Runkel (4), Villmar (3), Weilmünster (2), Dornburg (2), Mengerskirchen (2), Merenberg (2) und Selters (1). Insgesamt gab es bislang 623 bestätigte Fälle (+ 8 zum Vortag), 515 Personen sind inzwischen genesen (+ 6 zum Vortag). 642 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell vier Corona-Infizierte, drei Personen im Normalpflegebett und eine im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 40,0. Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 20. Oktober 2020, 12 Uhr, 98 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (21), Hadamar (12), Hünfelden (10), Bad Camberg (9), Weilburg (7), Waldbrunn (7), Beselich (5), Elz (5), Runkel (4), Löhnberg (4), Villmar (3), Weilmünster (2), Dornburg (2), Mengerskirchen (2), Brechen (2), Merenberg (2) und Selters (1). Insgesamt gab es bislang 615 bestätigte Fälle (+ 11 zum Vortag), 509 Personen sind inzwischen genesen (+ 7 zum Vortag). 563 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell vier Corona-Infizierte, drei Personen im Normalpflegebett und eine im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 42,4.

Landkreis Limburg-Weilburg erlässt zwei Corona-Allgemeinverfügungen

Limburg-Weilburg. Auf Grundlage des Infektionsgeschehens, der Bundes- und Landesverordnungen sowie des überarbeiteten Eskalationskonzeptes des Landes Hessen vom 19. Oktober 2020, dessen Veröffentlichung zunächst noch abgewartet worden war, hat der Landkreis Limburg-Weilburg als zuständige Behörde zwei Allgemeinverfügungen erlassen, die am 22. Oktober 2020 in Kraft treten und zunächst bis zum 16. November 2020 gültig sein werden. Diese Vorgehensweise wird notwendig, da die Bekämpfung des Corona-Virus in Abstimmung mit Bund und Land lokal erfolgen soll. Landrat Michael Köberle betonte in diesem Zusammenhang, dass er sich ein einheitlicheres Vorgehen und einheitlichere Vorgaben von Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 19. Oktober 2020, 12 Uhr, 94 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (21), Hünfelden (10), Bad Camberg (9), Hadamar (9), Weilburg (7), Waldbrunn (7), Beselich (5), Löhnberg (5), Weilmünster (4), Elz (3), Villmar (3), Runkel (2), Dornburg (2), Mengerskirchen (2), Brechen (2), Merenberg (2) und Selters (1). Insgesamt gab es bislang 604 bestätigte Fälle (+ 3 zum Vortag), 502 Personen sind inzwischen genesen (+ 1 zum Vortag). 555 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 18. Oktober 2020, 92 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (22), Hünfelden (9), Bad Camberg (8), Weilburg (7), Hadamar (7), Waldbrunn (7), Löhnberg (5), Beselich (5), Weilmünster (4), Runkel (3), Elz (3), Villmar (3), Mengerskirchen (2), Merenberg (2), Dornburg (2), Brechen (2) und Selters (1).

Insgesamt gab es bislang 601 bestätigte Fälle (+ 11 zum Vortag), 501 Personen sind inzwischen genesen (+ 3 zum Vortag). 553 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell drei am Corona-Virus erkrankte Menschen, allesamt in Intensivbetten. Die Inzidenz beträgt 36,0.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 17. Oktober 2020, 12 Uhr, 84 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (18), Bad Camberg (8), Hünfelden (8), Weilburg (7), Hadamar (7), Waldbrunn (7), Runkel (4), Beselich (4), Weilmünster (3), Löhnberg (3), Elz (3), Villmar (3), Brechen (3), Mengerskirchen (2), Dornburg (2), Merenberg (1) und Selters (1).

Insgesamt gab es bislang 590 bestätigte Fälle (+ 8 zum Vortag), 498 Personen sind inzwischen Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 16. Oktober 2020, 12 Uhr, 81 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (17), Hünfelden (9), Bad Camberg (8), Hadamar (7), Weilburg (7), Weilmünster (5), Runkel (4), Beselich (4), Waldbrunn (4), Löhnberg (3), Elz (3), Dornburg (2), Mengerskirchen (2), Brechen (2), Villmar (2), Merenberg (1) und Selters (1). Insgesamt gab es bislang 582 bestätigte Fälle (+ 16 zum Vortag), 493 Personen sind inzwischen genesen (+ 3 zum Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 15. Oktober 2020, 12 Uhr, 68 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (16), Hünfelden (8), Bad Camberg (7), Weilmünster (5), Hadamar (5), Runkel (4), Dornburg (3), Beselich (3), Löhnberg (3), Weilburg (3), Mengerskirchen (2), Elz (2), Brechen (2), Waldbrunn (2), Villmar (2) und Merenberg (1).

Insgesamt gab es bislang 566 bestätigte Fälle (+ 13 zum Vortag), 490 Personen sind inzwischen Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 14. Oktober 2020, 12 Uhr, 58 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (15), Weilmünster (7), Hünfelden (7), Bad Camberg (6), Runkel (4), Hadamar (4), Dornburg (3), Mengerskirchen (2), Elz (2), Brechen (2), Beselich (1), Weilburg (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Waldbrunn (1). Insgesamt gab es bislang 553 bestätigte Fälle (+ 12 zum Vortag), 487 Personen sind inzwischen genesen (+ 8 zum Vortag). 368 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell zwei Corona-Infizierte, eine Person im Normalpflegebett und eine im Intensivbett.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 13. Oktober 2020, 12 Uhr, 54 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (13), Weilmünster (9), Hünfelden (7), Runkel (6), Bad Camberg (4), Dornburg (4), Hadamar (2), Mengerskirchen (2), Beselich (1), Weilburg (1), Elz (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Brechen (1). Insgesamt gab es bislang 541 bestätigte Fälle (+ 2 zum Vortag), 479 Personen sind inzwischen genesen (+ 5 zum Vortag). 379 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 12. Oktober 2020, 12 Uhr, 56 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (14), Weilmünster (9), Runkel (7), Hünfelden (7), Bad Camberg (4), Dornburg (3), Hadamar (2), Beselich (2), Mengerskirchen (2), Weilburg (1), Elz (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Brechen (1). Insgesamt gab es bislang 538 bestätigte Fälle (+- 0 zum Vortag), 474 Personen sind inzwischen genesen (+ 4 zum Vortag). 418 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Sonntag, 11. Oktober 2020, 12 Uhr, 60 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (14), Weilmünster (10), Runkel (7), Hünfelden (7), Bad Camberg (4), Weilburg (4), Dornburg (3), Hadamar (2), Beselich (2), Mengerskirchen (2), Elz (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Brechen (1).

Insgesamt gab es bislang 538 bestätigte Fälle (+/- 0 zum Vortag), 470 Personen sind inzwischen Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Samstag, 10. Oktober 2020, 12 Uhr, 63 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (14), Weilmünster (12), Runkel (7), Hünfelden (7), Bad Camberg (4), Weilburg (4), Hadamar (3), Dornburg (3), Beselich (2), Mengerskirchen (2), Elz (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Brechen (1).

Insgesamt gab es bislang 538 bestätigte Fälle (+ 16 zum Vortag), 467 Personen sind inzwischen genesen (+ 1 zum Vortag). 438 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

In der KiTa in Obertiefenbach wurden zwei weitere Personen positiv getestet. Die Einrichtung Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 9. Oktober 2020, 12 Uhr, 48 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Weilmünster (12), Limburg (10), Runkel (5), Dornburg (4), Weilburg (4), Hadamar (3), Bad Camberg (3), Hünfelden (3), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1), und Beselich (1). Insgesamt gab es bislang 522 bestätigte Fälle (+ 6 zum Vortag), 466 Personen sind inzwischen genesen (+ 5 zum Vortag). 394 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 8. Oktober 2020, 12 Uhr, 47 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Weilmünster (12), Limburg (10), Dornburg (5), Weilburg (4), Hadamar (3), Runkel (5), Beselich (3), Bad Camberg (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Hünfelden (1). Insgesamt gab es bislang 516 bestätigte Fälle (+ 6 zum Vortag), 461 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 596 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 7. Oktober 2020, 12 Uhr, 43 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Weilmünster (12), Limburg (7), Dornburg (6), Weilburg (4), Hadamar (3), Runkel (3), Beselich (3), Bad Camberg (1), Brechen (1), Villmar (1), Weinbach (1) und Löhnberg (1). Insgesamt gab es bislang 510 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 459 Personen sind inzwischen genesen (+ 5 zum Vortag). 659 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 6. Oktober 2020, 12 Uhr, 44 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Weilmünster (9), Hadamar (5), Dornburg (6), Weilburg (4), Beselich (3), Brechen (2), Runkel (3), Villmar (1), Weinbach (1) und Löhnberg (1). Insgesamt gab es bislang 506 bestätigte Fälle (+ 1 zum Vortag), 454 Personen sind inzwischen genesen (+ 0 zum Vortag). 678 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 5. Oktober 2020, 12 Uhr, 43 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Weilmünster (9), Hadamar (5), Dornburg (6), Weilburg (4), Beselich (3), Brechen (2), Runkel (3), Villmar (1) und Weinbach (1). Insgesamt gab es bislang 505 bestätigte Fälle (+ 0 zum Vortag), 454 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 731 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Sonntag, 4. Oktober 2020, 12 Uhr, 45 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Weilmünster (10), Limburg (9), Hadamar (6), Dornburg (6), Weilburg (4), Runkel (3), Beselich (3), Brechen (2), Villmar (1) und Weinbach (1). Insgesamt gab es bislang 505 bestätigte Fälle (+ 2 zum Vortag), 452 Personen sind inzwischen genesen (+- 0 zum Vortag). 698 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 3. Oktober 2020, 12 Uhr, 43 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Weilmünster (10), Limburg (8), Dornburg (6), Hadamar (5), Weilburg (4), Runkel (3), Beselich (3), Brechen (2), Weinbach (1) und Villmar (1). Insgesamt gab es bislang 503 bestätigte Fälle (+ 6 zum Vortag), 452 Personen sind inzwischen genesen (+ 4 zum Vortag). 708 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Zwei weitere Schulkinder der Erich-Kästner-Schule in Limburg sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Somit sind insgesamt vier Kinder der Schule infiziert. Das Gesundheitsamt des Landkreises Limburg-Weilburg hat die Schulleitung bereits informiert, ebenso wie die aufgrund der neuen Fälle von einer Quarantäne betroffenen Familien.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 2. Oktober 2020, 12 Uhr, 41 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Weilmünster (8), Hadamar (6), Dornburg (6), Weilburg (4), Beselich (3), Brechen (2), Runkel (2) und Weinbach (1). Insgesamt gab es bislang 497 bestätigte Fälle (+ 8 zum Vortag), 448 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 714 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 1. Oktober 2020, 12 Uhr, 35 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (11), Hadamar (6), Dornburg (5), Weilburg (4), Weilmünster (4), Beselich (3) und Brechen (2). Insgesamt gab es bislang 489 bestätigte Fälle (+ 6 zum Vortag), 446 Personen sind inzwischen genesen (+ 1 zum Vortag). 714 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 30. September 2020, 12 Uhr, 30 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (11), Hadamar (6), Weilburg (4), Beselich (3), Brechen (2), Dornburg (2), Weilmünster (1) und Bad Camberg (1). Insgesamt gab es bislang 483 bestätigte Fälle (+ 3 zum Vortag), 445 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 671 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 29. September 2020, 12 Uhr, 29 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Hadamar (6), Weilburg (4), Beselich (3), Brechen (2), Dornburg (2), Weinbach (1), Weilmünster (1) und Bad Camberg (1). Insgesamt gab es bislang 480 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 443 Personen sind inzwischen genesen (+ 5 zum Vortag). 597 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

imburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Sonntag, 27. September 2020, 12 Uhr, 31 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (14), Hadamar (6), Brechen (3), Beselich (3), Weinbach (1), Weilburg (1), Weilmünster (1), Bad Camberg (1) und Dornburg (1).

Insgesamt gab es bislang 475 bestätigte Fälle (+ 2 zum Vortag), 436 Personen sind inzwischen Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 26. September 2020, 12 Uhr, 32 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (15), Hadamar (7), Beselich (4), Brechen (2), Weilburg (1), Weinbach (1), Bad Camberg (1) und Dornburg (1). Insgesamt gab es bislang 473 bestätigte Fälle (+ 8 zum Vortag), 433 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 216 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Schulbetrieb in Zeiten von Corona

Limburg-Weilburg. Der Landkreis Limburg-Weilburg hat als Schulträger den Regelbetrieb an seinen Schulen permanent im Blick. Vor diesem Hintergrund hatte Landrat Michael Köberle auch bereits Ende August zu einem Auswertungsgespräch mit der Spitze des Staatlichen Schulamtes, Vertretern des Kreiselternbeirates sowie der Kreisschülervertretung zum Start des Schuljahres im Regelbetrieb während der Corona-Pandemie eingeladen, das nun in der Aula Weiterlesen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 24. September 2020, 12 Uhr, 34 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (21), Hadamar (4), Weinbach (3), Beselich (2), Brechen (2), Selters (1) und Runkel (1). Insgesamt gab es bislang 462 bestätigte Fälle (+ 3 zum Vortag), 420 Personen sind inzwischen genesen (+- 0 zum Vortag). 174 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.