Archiv der Kategorie: Windpark

Quartalsberichte zum Vorhaben Windpark Westerwald II und Windpark Westerwald I (Dorndorf)

Quartalsbericht I/2019 zu Windfeld Westerwald II

Scopingtermin

Am 14.11.2018 hat ein Scoping-Termin zum Windpark Westerwald im Dorfgemeinschaftshaus  in Fussingen (Ellarer Weg, 65620 Waldbrunn) stattgefunden. Wie bereits mitgeteilt wurde nach intensiver Beratung mit den Behörden und Gutachtern eine UVP-pflicht festgestellt. Die im Ergebnis zu einem Antrag auf freiwillige UVP durch ENERTRAG als Antragsteller geführt hat (Antrag auf Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung nach § 7 Abs. 3 UVPG), welche im November letzten Jahres eingereicht wurde. Weiterlesen

Quartalsbericht IV 2018 Windfeld Westerwald II

Quartalsbericht Windfeld Westerwald II

Vorbemerkung: Preisentwicklung EEG-Auktion

Wie Ihnen im letzten Bericht bereits mitgeteilt, wurde mit dem Erneuerbaren Energien Gesetz 2017 für Windenergieanlagen an Land das Ausschreibungsverfahren zur Ermittlung der Höhe der Einspeisevergütung eingeführt. Nach einer erneuten Ergänzung des Gesetzes hinsichtlich der Regelung und Privilegierung von Bürgerwindprojekten, wurde nun mehr die Genehmigung als Voraussetzung für die Teilnahme an der Auktion festgelegt. Weiterlesen

Quartalsbericht II/ 2018

Inhalt 

Windfeld Westerwald II (IK-Park Elbtal-Langendernbach-Waldbrunn) Windpark Westerwald II

Vorbemerkung: 

Mit dem Erneuerbaren Energien Gesetz 2017 sind für Windenergieanlagen an Land Ausschreibungsverfahren zur Ermittlung der Höhe der Einspeisevergütung eingeführt worden. Damit wurde mit Stichtag 1.1.2017 die bislang staatlich erfolgte Festlegung der Vergütungshöhe beendet und wird seitdem durch Ausschreibungen am Markt ermittelt. Das Ziel der Gesetzesänderung, dass sich mit Einführung der Weiterlesen

Sachstand Windfeld Westerwald II/ 2017

1. Sachstand Windfeld Westerwald II
Der Genehmigungsantrag befindet sich derzeit noch in der Vervollständigung. Aus der Behördenbeteiligung von 2016 sind noch viele Nachforderungen und Antragsergänzungen offen. Darüber hinaus wurde dem Vorhabenträger nahegelegt, eine Umweltverträg lichkeitsprüfung durchzuführen, diese müsste somit auch noch nachgearbeitet werden. Weiterlesen